L:A Bruket: Schwedische Schönheit im Test

L:A Bruket: Schwedische Schönheit im Test

Schweden ist eines meiner Lieblingsländer, wenn es auch für uns unglaublich teuer ist. Ich war vor einigen Jahren auf Urlaub in Südschweden und habe mich sofort in die Landschaft und den Lebensstil der Schweden verliebt. Leider war ich allerdings auch nach zehn Tagen pleite, das ist aber eine andere Geschichte. Jedenfalls bin ich seitdem ein Fan des nordischen Landes und seiner reduzierten Schönheit. Ach, diese süßen Holzhütten im Wald, das kühle Blau des Meeres und das Geschnatter der Möwen. Aus Schweden kommt auch die Kosmetiklinie L:A Bruket des Ehepaares Johansson. Mats Johansson war vor Kurzem zu Gast im wunderbaren Stattgarten in Wien, um die cleanen, organischen Produkte vorzustellen.

La_Bruket_Stattgarten_09

Mats Johansson im Stattgarten Wien

Inspiriert vom Meer und dem rauen Klima der schwedischen Westküste will L:A Bruket die Haut mit Inhaltsstoffen aus großteils biologischem Anbau die Haut schützen und reparieren. Dabei werden Algen aus dem Meer gesammelt und in einigen der über hundert Spa-Produkten verwendet. Auch das Meersalz wird für entspannendes Badesalz verwendet. In Varberg, nahe des coolen Göteborg, werden die Seifen und Cremes in einer kleinen Fabrik in Handarbeit hergestellt. Ich finde man sieht die Liebe zum Produkt auf dem oberen Bild, ganz vorsichtig hält Mats Johansson die Flüssigseife in den Händen. In ihrem Haus entwickelt seine Frau laufend weitere Anwendungen, darunter ein Hundeshampoo und Waschmittel. Der Name hat übrigens nichts mit der Stadt der Engel zu tun sondern kommt von der Abkürzung für das schwedische Wort „lilla“, was „klein“ bedeutet.

LA: Bruket im Stattgarten

L:A Bruket im Stattgarten

La_Bruket_Schweden_beauty_stattgarten_12

Ich durfte nach der Präsentation einige Produkte zum Testen mit nachhause nehmen. So kann ich wenigstens für kurze Zeit imaginär nach Schweden reisen. Als erstes stelle ich euch das Badesalz vor.

L:A Bruket Bath Salt

La_Bruket_Badesalz_beauty_schweden_02

Dieses entspannende Badesalz folgt der Tradition des schwedischen Kurbads und enthält neben Meersalz Ringelblumenblüten und Rosenblätter. Es riecht nach Rosengeranie und löst sich schnell im warmen Badewasser auf, da das Salz sehr feinkörnig ist.

La_Bruket_Badesalz_beauty_schweden03

Ich liebe dieses Salz! Es ist perfekt für ein entspannendes Vollbad und trocknet die Haut nicht aus. Der Duft ist zart-krautig nach Rose, Lavendel und Ringelblume und die getrockneten Blüten lassen selbst das mondänste Badezimmer zum Spa werden. Einziger Nachteil ist, dass man danach die Badewanne reinigen muss. Das nehme ich aber gerne in Kauf.

L:A Bruket Flüssigseife Citrongräs

La_Bruket_Fluessigseife_beauty_schweden04

Diese Flüssigseife ist eigentlich ein Duschgel, ich habe mir die Inhaltsstoffe angesehen. Sie ist sowohl für die Hände, als auch für den Körper gedacht. Die ätherischen Öle von Lemongrass sollen den Körper aktivieren und haben einen leicht antiseptischen Effekt. Das Produkt ist zu hundert Prozent organisch und vegan.

La_Bruket_Fluessigseife_beauty_schweden05

Ich habe die Flüssigseife schon seit einigen Wochen im Gebrauch und mag sie sehr. Der Duft ist total erfrischend, er erinnert mich immer ein bisschen an die Sauna. Passt ja auch ganz gut zu Schweden, nicht? 😉 Der Schaum ist ganz feinporig und lässt sich gut verteilen. Er trocknet meine Haut nicht aus, sondern lässt sie erfrischt zurück. Toll für einen Morgenmuffel wie mich um in der Früh in die Gänge zu kommen. Den Geruch von Lemongrass sollte man allerdings schon lieben, denn er ist ziemlich stark. Ich finde es ist ein Unisex-Produkt, Männer mögen es sicher auch gerne.

Das letzte Produkt das ich getestet habe war die Handcreme Vildros.

L:A Bruket Handcreme Vildros

La_Bruket_Handcreme_beauty_schweden06

Die Handcreme Vildros ist für trockene und raue Haut gedacht. Sie enthält Sheabutter und den Duft von Wildrosen. Ich muss gestehen, ich vergesse oft darauf meine Hände einzucremen. Irgendwie bin ich immer zu faul dafür. Doch was tue ich nicht alles für meinen Blog… Ich habe also brav meine Hände eingecremt. Der Duft der Handcreme Vildros ist toll, man wird fast in einen schwedischen Garten voller üppiger Rosen versetzt. Die Konsistenz der Creme ist sehr flüssig.

La_Bruket_Handcreme_Beauty_schweden_07

Sie lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein. Leider finde ich sie etwas zu wenig pflegend, bei trockener Haut ist sie sicher nicht reichhaltig genug. Den Geruch finde ich aber toll, ich liebe Rosen!

Die Produkte von L:A Bruket haben mir richtig Lust gemacht, wieder in den hohen Norden zu reisen. Am besten ich fange schon mal mit dem Sparen an.

 

 

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.